Einfluss der Sterne in der Woche vom 06.-12. April 2020

Am 3. April betritt die Venus das Sternzeichen Zwillinge.

Eins ist mal klar: Der April wird wesentlich leichter werden als der März. Im März hatten wir noch die Konjunktion von Jupiter und Pluto im Steinbock, und das hat das Ganze sehr schwer und restriktiv gestaltet. Uranus, der Planet der Freiheit, hat im April eine Rekordzahl von Aspekten. Eines ist so gut wie sicher, im April wollen wir mehr Freiheit, aber es liegt am Saturn ob wir diese bekommen, oder nicht. Am 3. April betritt die Venus das Sternzeichen Zwillinge. Partnerschaft ist in dieser Zeit des Rückzugs ein Thema. Sowohl die Partnerschaft mit dem Lebenspartner, als auch die Partnerschaft mit unseren Familienmitgliedern oder Freunden. In dieser Zeit geht die Partnerschaft durch eine sehr ereignislose, wenn nicht gar langweilige Phase. Keine Höhen, keine Tiefen erwarten uns. Man lebt vielleicht nur aneinander vorbei. Aber das ist die einzige Möglichkeit, die es zur Zeit gibt. Und in dieser Möglichkeit existieren durchaus neue Wege. Vielleicht kannst du ein Zusammenleben in Frieden und in Ruhe neu erschaffen und dich so entspannen und dir selber den Abstand geben den du benötigst, um objektiv zu sein. Es ist völlig normal, sich in der Partnerschaft zu vergleichen. So funktioniert unser Gehirn. Aber das ist in dieser Zeit des Rückzugs nun mal nicht möglich. Genieße einfach die Zeit , um mit dir selber und mit deinem Lebensgefährten in Ruhe und Frieden zu Hause zu sein.

Am 4. April 2020 ist Merkur in Konjunktion mit Neptun. Das ganze passiert in den Fischen. Neptun kann entweder wirklich sehr verwirrend oder wirklich sehr aufschlussreich sein. Du wirst vielleicht feststellen , das etwas von dem du glaubst, dass es wahr ist, nicht mehr so wahr ist. Oder du wirst endlich in der Lage sein, die Puzzleteile zusammenzusetzen und einen Sinn für etwas zu finden dass du sonst so nicht hättest herausfinden können. Wie dem auch sei, der Engel ruft Dich dazu auf, zu schweigen. Er verbietet dir, zu tratschen oder Geheimnisse preis zugeben. Dein Weg interessiert nur dich selber. Versuche nicht deinen Weg anderen zu beschreiben oder zu erklären. Du wirst in der Quarantäne auf dich selber zurückgeworfen.

Auch am 4. April haben wir eine weitere Konjunktion von Jupiter und Pluto. Diese Konjunktion ist nur eine in einer Reihe von Dreien. Wir werden mit diesem ganzen Aspekt erst im November fertig sein. Obwohl sich die Karte recht negativ darstellt, als schwarze Messe, ist es doch ein sehr klares Symbol dafür, was wir jetzt durchleben müssen. Eine Weile lang musst du dich dazu verpflichten, nach einem bestimmten theoretischen Modell zu leben. Damit ist natürlich die Quarantäne gemeint. Aber wir erleben bereits einige der positiven Manifestationen dieses Transits, wie beispielsweise die von verschiedenen Regierungen angekündigten Konjunkturpakete. Es besteht jedoch die Gefahr dass man zu sehr in dieses Modell hinein sinkt, und nicht das Ganze der Situation betrachtet. Es kann sein, dass du nach einer Zeit unflexibel wirst oder gar fanatisch. Dass du dich in diesem Modell gefangen fühlst. Sei dir dessen bewusst, denn nur durch Bewußtheit entgehst du dieser Falle.

Am 7 bis 8. April steht der Vollmond in der Waage. Dies ist ein angespannter und konfrontativer Vollmond, der Probleme an die Oberfläche bringt. Aber nicht um Konflikte aufzuzeigen, sondern um Lösungen zu finden, und zu beheben was behoben werden muss. In der Zurückgezogenheit dieses Vollmondes wirst du dir bewusst, dass das Ganze mehr als die Summe seiner Teile ist. Du hast dazu beigetragen in der Partnerschaft mit einem anderen Menschen etwas Drittes auf die Welt zu bringen. Das kann ein Kind sein, aber natürlich sprechen wir hier eher von Projekten oder neuen Ideen. Die Situation verlangt ein Eingeständnis von dir. Ein Geständnis vor dir selber oder vor dem Partner oder einem Familienmitglied. Wenn du mutig genug für dieses Eingeständnis bist, dann wirst du erleben, wie diese dritte Kraft, die aus der Zusammenarbeit mit beiden Parteien entstanden ist, ihre eigene Energie entwickelt und so zur Lösung der ganzen Situation beiträgt.

Autor: amakismagieakademie

"Seit 30 Jahren lebe ich nun auf den kanarischen Inseln, 26 Jahre davon in Teneriffa, und diese Insel ist einfach magisch in Ihrer Kraft. Sie bewirkt viel in den Menschen." 1966 in Berlin geboren, hatte ich zunächst eine schul-medizinische Ausbildung als MTA absolviert, gefolgt von einem Jahr Ingenieursstudium. Dann wanderte ich auf die kanarischen Inseln aus, wo ich die Prüfung als Gesundheitsberaterin ablegte. Seit dieser Zeit berate ich die Menschen im spirituellen Bereich. Ich bin dabei spezialisiert auf Fragen zum beruflichen Fortkommen, sowie spirituelle Angelegenheiten. Ebenso unterstütze und berate ich bei der magisch-mystischen Weiterentwicklung und Ausrichtung. 1997 wurde meine Tochter geboren und dann im Jahr 2000 legte ich erfolgreich die deutsche Heilpraktikerprüfung ab. Ich bin Schülerin von Renate Schmöller, die Ihrerseits Angel Therapy Pracitioner® nach Doreen Virtue und spirituelle Therapeutin ist. Seit 2005 bin ich Kundalini-Reiki Meisterin, und kurz danach erhielt ich den Titel “RBH” Rainbow-Healing. Seit nun mehr 15 Jahren bilde ich Menschen im Tarot-Kartenlegen und Runen-Deuten aus. Dazu kommen Seminare über energetisches Arbeiten und Reiki- Einweihungen. In meinen Kursen bin ich sehr praktisch orientiert, und es ist mir wichtig, dass die Teilnehmer das Gelernte sofort erfolgreich und mit Herzensenergie anwenden können. In Teneriffa lebend konzentrierten sich meine Kurse dabei vor allem auf die einheimische Bevölkerung. Nun biete ich meine Seminare auch als Urlaubserlebnis in Teneriffa für deutschsprachiges Publikum an. Diese Urlaubs – Seminare drehen sich um die Themen MAGIE, Göttinnen-Spiritualität, Engel, energetisches Arbeiten, die magische Natur und die vier Elemente, die Kraft der Runen und des Tarot. “Die Welt zu verzaubern, und die Menschen wieder in Kontakt mit ihrer eigenen Magie und Natur zu bringen, das will ich als Reisende zwischen den Welten erreichen”. Ich helfe anderen Menschen, ihren ganz persönlichen, richtigen Weg im Leben zu finden. Beruf: Medizinisch Technische Assistentin Heilpraktikerin (Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung nach dem deutschen HPG seit 2000) Werdegang: -Ausbildung MTA -Tätigkeit im Labor für das Martin-Luther Krankenhaus (Klinische Chemie) -Tätigkeit im Labor für das Rudolf Virchow Krankenhaus (Klinische Chemie & Hämatologie) -Teilnahme an einer Herz-Kreislaufpräventionsstudie für das Bundesgesundheitsamt Berlin -Auswanderung auf die kanarischen Inseln -Ausbildung und Diplom zur Gesundheitsberaterin -Ausbildung und Examen zur Heilpraktikerin (nach dem deutschen HPG) -Ausbildung Kundalini - Reiki Meisterin -Ausbildung "Rainbow-Healing" bei Renate Schmöller -Heilpraktikerin bei "RD Nattural" -Tätigkeit als Arzthelferin, Röntgenassistentin, Rezeption, Übersetzerin in der "Clinica Vida Las Arenas“ -13 Jahre Beratertätigkeit Online -15 Jahre Seminar-Referentin -15-jährige Erfahrung als Seminar-Referentin und in der Beratung in den Bereichen: Ausbilderin Tarot Ausbilderin Runen Reiki-Kurse (Kundalini-Reiki; Ausbildung Grad I,II,III,& Meistergrad, Gold-Reiki) Kurse zum Energiehaushalt (Chakren, Meridiane) Kurse zum energetischen Selbstschutz Spirituelle Fragen & Wegfindung Kräuterkunde Heilsteine Kabbala & Baum des Lebens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s